Veneers

Das Dentalexikon

Veneers sind hauchdünne Keramik-Verblendschalen, mit deren Hilfe sich an den Frontzähnen kleine Makel oder Unregelmäßigkeiten einfach korrigieren lassen: Zahnform und Zahnfarbe sowie Fehlstellungen lassen sich damit perfekt anpassen. Veneers sind der schnellste Weg zu einem strahlenden Lächeln und ästhetisch schönen Zähnen.

Veneers

Mit makellosen, ästhetischen Zähnen werden die wenigsten von uns geboren. Eine mittlerweile weit verbreitete Methode, relativ einfach zu wohlgeformten und hellen Zähnen zu kommen, sind die sogenannten Veneers. In der Praxis sind Veneers hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die ähnlich widerstandsfähig und haltbar sind wie der natürliche Zahnschmelz. Sie werden nach dem Erscheinungsbild der echten Zähne gefertigt und auf den natürlichen Zahnschmelz geklebt.

Haben Sie eine Rückfrage zum Thema „Veneers“ im Bereich der Dental- oder Zahntechnik?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und sprechen Sie persönlich mit einem unserer Experten.

Kontakt aufnehmen

Dentatec für Patienten