Vollkeramikkrone

Das Dentalexikon

Eine Vollkeramikkrone ist eine aus zahnfarbenem, keramischem Material gefertigte Vollkrone. Sie ummantelt die Restzahnsubstanz der natürlichen Zahnkrone vollständig, wobei der Kronenrand auf Höhe oder unterhalb des Zahnfleischrands liegt.

Vollkeramikkrone

Eine Vollkeramikkrone ist eine aus zahnfarbenem, keramischem Material gefertigte Vollkrone. Sie ummantelt die Restzahnsubstanz der natürlichen Zahnkrone vollständig, wobei der Kronenrand auf Höhe oder unterhalb des Zahnfleischrands liegt. Das Ergebnis besticht – völlig weiß, ohne störenden Metallrand gliedert sich die Vollkeramikbrücke in die Zahnreihe ein. Weitere Vorteile einer Vollkeramikbrücke sind die sehr gute Biokompatibilität und die fehlende elektrische Leitfähigkeit der Keramik, Wechselwirkungen mit eventuell im Mund vorhandenen Metallen oder Kunststoffen sind ausgeschlossen. Vollkeramikbrücken können mit herkömmlichem Zement eingegliedert werden, ein Vorteil für Patienten, die sensibel auf Kunststoffkleber reagieren.

Haben Sie eine Rückfrage zum Thema „Vollkeramikkrone“ im Bereich der Dental- oder Zahntechnik?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und sprechen Sie persönlich mit einem unserer Experten.

Kontakt aufnehmen

Dentatec für Patienten