Vollkrone

Das Dentalexikon

Ist ein Defekt am Zahn so groß, dass andere Versorgungsmaßnahmen nicht in Frage kommen, wird eine Vollkrone eingesetzt. Darunter versteht man eine zahnärztliche Restauration der natürlichen Krone, die den zerstörten Zahn vollständig umfasst.

Vollkrone

Hat Karies einen Zahn großflächig zerstört, kommt oftmals eine Vollkrone zum Einsatz. Dabei überzieht sie den vorher präparierten Zahnstumpf wie eine Schutzkappe, rekonstruiert somit die zerstörten Teile und verhindert, dass der Zahn gezogen werden muss. Darüber hinaus kann eine Vollkrone als Halte- und Stützelement für Zahnersatz oder als rein ästhetisches Korrekturmittel genutzt dienen. Mittels einer Vollkrone kann die Kaufunktion des zerstörten Zahnes wiederhergestellt werden und sich in Farbe und Form dem natürlichen Zahn nachempfinden lassen.

Haben Sie eine Rückfrage zum Thema „Vollkrone“ im Bereich der Dental- oder Zahntechnik?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und sprechen Sie persönlich mit einem unserer Experten.

Kontakt aufnehmen

Dentatec für Patienten