Zahnschmerz

Das Dentalexikon

Zahnschmerz kann viele Ursachen haben. Geht es darum, dem Schmerz auf die Schliche zu kommen, kommen die sieben häufigsten Ursachen für Zahnschmerzen ins Spiel: Karies, Wurzelentzündungen, freiliegende Zahnhälse, ein Zahnunfall, Zahnfehlstellungen, defekte Füllungen oder starkes Zähneknirschen.

Zahnschmerz

Starker Zahnschmerz – ob pochend, dumpf oder ziehend – machen den Alltag zur Qual. Dabei sind die möglichen Ursachen von Zahnschmerzen vielfältig: Karies, freiliegende Zahnhälse, eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) oder schlicht empfindliche Zähne können lästige Schmerzen auslösen. Karies ist die wohl häufigste Zahnerkrankung, die Löcher in den Zähnen können Schmerzen verursachen. Als Ergebnis einer fortschreitenden Parodontitis zeigen sich oftmals freiliegende Zahnhälse, die aufgrund des freiliegenden Dentins oft äußerst empfindlich gegen Hitze, Kälte und Süßes sind. Obendrein kann dies zu einer sehr schmerzhaften Zahnwurzelentzündung führen. Ebenso kann eine Entzündung des Zahnfleischs sehr schmerzhaft sein. Sie wird oft von bakteriellen Zahnbelägen verursacht. Die rechtzeitige Behandlung kann solche heftigen Schmerzen verhindern.

Haben Sie eine Rückfrage zum Thema „Zahnschmerz“ im Bereich der Dental- oder Zahntechnik?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und sprechen Sie persönlich mit einem unserer Experten.

Kontakt aufnehmen

Dentatec für Patienten