Vollkeramikbrücke

Das Dentalexikon

Vollkeramikbrücken sind eine besonders ästhetische Form des Zahnersatzes. Von natürlichen Zähnen sind sie kaum zu unterscheiden, schließlich bestehen sie vollständig aus zahnfarbener Keramik.

Vollkeramikbrücke

Zirkonoxid ist eine Hochleistungskeramik, mit der sich größere Zahnbrücken anfertigen lassen. Sie lassen sich nicht nur im Frontzahnbereich, sondern auch im Seitenzahnbereich einsetzen, der hohem Kaudruck ausgesetzt ist. Das Material Zirkonoxid ist äußerst biegefest und es hält sogar einem Druck von 10 Tonnen pro Quadratzentimeter stand, Brüche sind daher die seltene Ausnahme.

Haben Sie eine Rückfrage zum Thema „Vollkeramikbrücke“ im Bereich der Dental- oder Zahntechnik?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und sprechen Sie persönlich mit einem unserer Experten.

Kontakt aufnehmen

Dentatec für Patienten